Hannover blüht - Verkaufsoffener Sonntag 03. April 2016 - Bulli Bummel

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Verkaufsoffener Sonntag am 03. April 2016: „Hannover blüht!“

Am verkaufsoffenen Sonntag am 3. April 2016 wird in Hannover der Frühling begrüßt. Die Geschäfte in der City haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet, und die Mitglieder der City-Gemeinschaft Hannover e.V. freuen sich, wenn viele Menschen die Innenstadt zum Shoppen, Flanieren und Genießen besuchen. Anreize dafür gibt es genug. Im Herz von Hannover, auf dem Kröpcke, lädt die City-Gemeinschaft bereits ab 11 Uhr zur Aktion „Hannover blüht“ ein. In einer Kooperation mit den Herrenhäuser Gärten wird hier die Gartenkultur Hannovers präsentiert und der Frühlingsanfang gefeiert.

„Zum Frühlingsbeginn möchten wir die Hannoveraner und ihre Gäste von außerhalb auf unsere Gärten, die ein wahres Kleinod dieser Stadt und die besten in Europa sind, hinweisen und mit Schätzen aus den Herrenhäuser Gärten die Lust auf das Original wecken“, sagt Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten.

„Wir sind sicher, dass den City-Besuchern am verkaufsoffenen Sonntag unsere Frühlingsüberraschung gefallen wird. Aufmerksame Beobachter werden schon einige Tage vorher bemerken, dass sich am Kröpcke etwas tut“, verrät Martin A. Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft.

Hannover blüht - Verkaufsoffener Sonntag 03. April 2016 - Bulli Bummel

Bereits ein paar Tage vor dem Event wird der „Barockgarten“ am Kröpcke angelegt. Dazu wird auf dem Straßenbelag eine raffinierte Floor-Grafik installiert. Sie nimmt Bezug auf den Herrenhäuser Irrgarten und wird so zur Bühne für exotische Kübelpflanzen und Blüten in der City. Schon am frühen Samstagmorgen werden vier große Palmen eine Reise aus Herrenhausen zum Kröpcke antreten. Da sie rund fünf Meter hoch sind, birgt der Transport einige spannende Herausforderungen. Und Ronald Clark bringt sogar drei der berühmten goldenen Statuen, (Repliken in Originalgröße), aus dem Gartentheater mit, die auf dem Kröpcke ihren glänzenden Auftritt haben werden.

Am Sonntag, den 3. April 2016 werden sich ab 11 Uhr auf dem Kröpcke vier qualifizierte Mitgliedsbetriebe des Fachverbands Deutscher Floristen Niedersachsen in einem Wettbewerb messen, bei dem vor den Augen der Besucher meterhohe, kunstvolle Frühlingsblütenarrangements entstehen. Außerdem werden die angehenden Floristen der Justus-von-Liebig-Schule Hannover kleine Blumensträuße binden und an die Besucher verteilen.

Als besondere Überraschung warten auf die Besucher in den Mitgliedsbetrieben der City-Gemeinschaft Hannover Gutscheine der Herrenhäuser Gärten. Gegen Abgabe dieses Gutscheins an den Kassen der Herrenhäuser Gärten gibt es zwei Eintrittskarten zum Preis von einer. Die Karten berechtigen zum Besuch des Großen Gartens, des Museums Schloss Herrenhausen und des Berggartens.

Auf und um den Kröpcke wird es viel zu erleben und zu entdecken geben. In Infozelten und unter freiem Himmel machen die Herrenhäuser Gärten, die Justus-von-Liebig-Schule, der Verein Freunde der Herrenhäuser Gärten, die Garten-Lotsen, das Brauhaus Ernst August, und die üstra Lust auf die hannoversche Gartenkultur und den Frühling.

Direkt um die Kröpcke Uhr werden Klangsäulen der KunstFestSpiele Herrenhausen den Frühling und die Gärten erlebbar machen.

NL_header_1196x672_2016_vks-03-april-2016-hannover-blueht-plakate

Als weitere Attraktion an diesem Wochenende, lockt mit Sicherheit der „Bulli-Bummel“ in die hannoversche Innenstadt. Vornehmlich durch unseren Partner HMTG organisiert, wird der 60ste Geburtstag von VW-Nutzfahrzeuge in der City gefeiert. Hierbei lädt die hannoversche Innenstadt mit der Oldtimer-Abteilung von Volkswagen Nutzfahrzeuge zu einem großen Bulli-Bummel ein. Von 10 bis 18 Uhr sind vom Rathaus bis hinein in die Altstadt viele besondere Bulli-Unikate zu bewundern. An verschiedenen Standorten, die auf bekannten Straßen und Plätzen in der ganzen Altstadt verteilt liegen, werden die Fahrzeuge präsentiert. Jede der Aktionsflächen steht unter einem Motto: Camping- und Freizeitfahrzeuge, älteste Bullis, Nutzfahrzeuge und Personenbeförderung. Bulli-Fans, Liebhaber und Sammler sind dazu eingeladen, ihre Schmuckstücke dort zu präsentieren, oder sich zu Fuß auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der Kult-Autos zu begeben. Weitere Informationen finden sich unter www.hannover.de/bullibummel.

Hannover blüht - Verkaufsoffener Sonntag 03. April 2016 - Bulli Bummel

Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH: „Der Bulli ist DIE Marke aus Hannover! Durchweg sympathisch repräsentiert er national und international unseren Wirtschafts- und Produktionsstandort. VW mit seinen mehr als 17.000 Mitarbeitern in Hannover ist für uns weltweit ein wichtiger und ausgezeichneter Botschafter.“

Wir wünschen allen Besuchern einen schönen und erlebnisreichen Tag in unserer Innenstadt.

Weitere Blogeinträge

Mitgliedsprofil: Fur+Fashion Hannover

Ausgezeichnetes & traditionsreiches Handwerk Die Inhaber von Fur+Fashion Hannover verstehen ihr Handwerk als Kürschnermeister. Lern‘ das Unternehmen im Mitgliedsprofil kennen: Wie lange gibt es Ihr Unternehmen schon

Mitgliedsprofil: Praxis Osteopathos

Wenn es mal wieder zwickt, drückt oder sogar schmerzt, sollte dich der Weg zu unserem Mitglied Praxis Osteopathos führen. Die Osteopathie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz,

Wichtige termine 2020:

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

Jeden ersten Dienstag im Monat

Baumaßnahmen in der Innenstadt

Jeden ersten Donnerstag im Monat

Vorstandssitzungen

Jeden letzten Montag im Monat

Sitzungsmanagement der Landeshautstadt Hannover:

Sitzungsmanagement der Region Hannover

Parlamentarischer Landeskalender des Landtages Niedersachsen

© 2021 CITY-GEMEINSCHAFT HANNOVER E.V. • WINDMÜHLENSTR. 3 • 30159 HANNOVER – Kontakt    /    Impressum    /    Datenschutz

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner