HANNOVER MESSE 2013 und verkaufsoffener Sonntag am 7. April 2013

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

HANNOVER MESSE 2013 und verkaufsoffener Sonntag am 7. April 2013

Messeauftakt und Frühlingsstimmung am Verkaufsoffenen Sonntag

Am 7. April  2013 haben die Geschäfte in der City von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Zum Messeauftakt mit dem Partnerland Russland wird auch Herr Putin unsere Stadt besuchen, aber das russische Wetter hoffentlich zuhause lassen. Die Hannover Messe steht für Innovationen und Neuheiten – Hannovers Innenstadt verspricht internationales Messeflair. Ansonsten stehen nun alle Zeichen auf Frühling. In den Geschäften werden neue Frühjahrskollektionen und -farben aus allen Bereichen präsentiert – Mode, Kosmetik, Wohnen, Bücher, Musik, Technik, Spielwaren – kurz alles, was man sich nach diesem langen, harten Winter gern wünscht. Die Mitglieder der City-Gemeinschaft Hannover bauen fest darauf, dass der verkaufsoffene Sonntag am 7. April ein schöner Frühlingstag wird, der perfekt ist, um entspannt durch die Stadt zu flanieren, Cafe´s, Bars und Restaurants zu genießen und den Messegästen aus aller Welt zu beweisen, dass hannoversche Lebensart sehr attraktiv ist.

Frühling - Anzeigerhochhaus

Wie immer am verkaufsoffenen Sonntag haben die Fachgeschäfte und Kaufhäuser in Hannovers Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Mitglieder der City-Gemeinschaft Hannover haben attraktive Aktionen für die Besucher der Innenstadt vorbereitet.

2013-04-07 - Plakat VKS hochkant

In der Galeria Kaufhof an der Marktkirche wird auf fast allen Ebenen etwas geboten. In der Heimtex-Abteilung im 3. Obergeschoss heißt es „Handarbeiten mal anders“. Hier können die Kunden ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich begeistern lassen, beim gemeinsamen Häkeln von trendigen My Boshi Mützen oder bei der Umgestaltung eines persönlichen Memo Boards im angesagten Vintage- oder heiß ersehnten Frühlingslook, natürlich mit fachkräftiger Unterstützung.

In der Lederwarenwelt im Erdgeschoss wird zur Zeit ein Gewinnspiel der Firma Picard veranstaltet. Einsendeschluss ist Samstag, und am verkaufsoffenen Sonntag werden um 16 Uhr die Gewinner gezogen.

Der Karikaturen-Zeichner Uwe Kolkmeyer fertigt von den Kunden persönliche Karikaturen an.

In der Parfümerie darf man sich auf zahlreiche Gratiszugaben freuen – Mouse Pads, eine edle Clutch, Augenmasken, Body Lotion, eine Sonnenbrille und vieles mehr – beim Kauf von verschiedenen Produkten.

Und dann noch etwas Besonderes, für Menschen, denen das Leben nicht so leicht fällt: Die innovativen Ess- und Trinkhilfen von Ornamin, die mit versteckten Funktionen überzeugen – Geschirr, das nicht nur unterstützt, sondern auch gut aussieht. Die Selbständigkeit und Würde von Menschen mit körperlichen Einschränkungen standen bei seiner Entwicklung im Vordergrund. Von 11 bis 17 Uhr findet im Untergeschoss eine Produktvorstellung statt.

Bei Karstadt in der Georgstraße hat im Erdgeschoss die Leonardo Cocktailbar geöffnet, und es lockt ein Genuss für den Gaumen – die Trüffel-Promotion der Firma Lauenstein, sowie im dritten Stock ein Gläschen an der Prosecco-Bar. Dazu bietet das Haus noch ein Schnäppchen an: Beim Kauf von Damen- und Herrenhosen ab 59 Euro ist das Kürzen kostenlos.

Schuh-Neumann empfängt alle Kunden – als Reverenz an die Messe – mit russischen Süßigkeiten, die Vogelmilch Konfekt genannt werden.

In der Galerie Luise flaniert von 14 bis 17 Uhr die Gruppe Hannöversches Traditions-Corps. Gewandet in historische Kostüme verteilen die Damen und Herren an die Besucher der Galerie königliche Schokolade und laden ein, sich mit ihnen fotografieren zu lassen.

Lehmanns Media veranstaltet wieder seinen eBook-Sonntag und gibt alle Antworten zum Thema eBooks und eBook-Reader. Wer einen eBook-Reader besitzt oder plant, sich einen anzuschaffen, ist herzlich eingeladen, am verkaufsoffenen Sonntag alle Fragen zum Thema zu stellen, egal ob zu einem speziellen Gerät oder zu eBooks im Allgemeinen. Die Experten von Lehmanns geben gerne Tipps zum besseren Lesevergnügen.

An junge Kunden richtet sich „Wieso? Weshalb? Warum?“, ein Mitmach-Event für Kinder ab 4 bis 10 Jahren, von 13 Uhr bis 17 Uhr, bei freiem Eintritt. Hier stellt der Ravensburger Verlag seine beliebte Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ vor: Warum klopft das Herz? Wie machen Astronauten Pipi? Was sind Ebbe und Flut? Diese und viele weitere Fragen werden den Kindern bei spannenden Mitmach-Aktionen beantwortet.

Wer mit Hannovers Messegästen perfekt kommunizieren möchte, der lernt Sprachen. Bei Lehmanns können die Kunden am Sonntag „Besser Sprachen lernen“ mit digital publishing, Europas erfolgreichsten Lernprogrammen, von 13 Uhr bis 17.30 Uhr, Einritt: frei.

Das Klavierhaus Döll lädt ein, mit einem Glas Prosecco den Frühling zu begrüßen. Von 15 bis 17 Uhr spielt die Pianistin Annette Liss internationale Unterhaltungsmusik und Barpiano auf den Instrumenten, die von den Kunden ausgewählt werden und gehört werden möchten. Dazu gibt es ein spezielles Sonderangebot, das nur am Verkaufsoffenen Sonntag und nur solange der Vorrat reicht gilt: Die Klavier-Hersteller Grotrian-Steinweg, Boston und Essex haben gerade die Preise erhöht, so dass hier beim Kauf 5 %-Rabatt auf den nun aktuellen Preis gewährt werden.

Bei idee + spiel in der Grupenstraße gibt es Einkaufsrabatte – auf spielerische Art. In jeder Etage sind Spielstationen aufgebaut, an denen die Kunden spielend Rabatte erzielen können.

Der Einkaufsbahnhof Hannover tanzt beim SchlemmerJAZZ zu Swing und Swingfox der 20er bis 50er Jahre. Dann steht das Rhumba Kartell Nord für das ein, was Duke Ellington einst mit dem Satz „It don´t mean a thing if it ain´t got that Swing“ für die Ewigkeit festschrieb. Das Repertoire des Ensembles um Sänger Matthias Köninger alias „Beau Gatti umfasst berühmt-berüchtigte Tonfilmschlager der 20er und 30er Jahre, Bearbeitungen früher Swing-Spaß-Klassiker von Duke Ellington, Cab Calloway oder Louis Prima bis hin zu ganz eigenen Arrangements aktueller Popmusik. Den Zuhörer erwarten Takt und Taktlosigkeiten, gebunden als Strauß bunter Melodien aus dem Füllhorn guter Laune, und zwar auf der Aktionsfläche an den Aufgängen zu Gleis 13 und 14 (Höhe Schlemmer-Markt). Besucher des Einkaufsbahnhofs sowie Reisende haben in der Zeit von 14-18 Uhr die Möglichkeit, den abwechslungsreichen Klängen der Jazzband zu lauschen und am Sonntagnachmittag die Seele baumeln zu lassen. Dazu reichen die Gastronomiebetreiber aus dem Hauptbahnhof Hannover kostenlose Mini-Leckereien aus ihren Angeboten: Von Tiramisu oder kleinen Würstchen, Espresso oder Brownies, bis hin zu einem frischen Fruchtsaft-Mix ist für jeden etwas dabei.

Im Brauhaus Ernst August kann es nach dem Shoppingerlebnis und einem leckeren Abendessen im hauseigenen Restaurant, das auch einen gemütlichen, großen Raucherbereich hat, dann ab 21.00 Uhr weitergehen, mit Hannovers Single Party Nr. 1, dem Sonntagsevent im Brauhaus zum Tanzen, Flirten und Feiern in ungezwungener Partyatmosphäre. Müde Füße werden hier nach dem Stadtbummel wieder munter, und die Messekrawatten verschwinden im Aktenkoffer, wenn der Brauhaus Resident DJ Tommy mit alltime favourites aus House, Soul, Pop und Rock und aktuellen Charthits auf die Tanzfläche lockt.

Hannovers Altstadt bietet einen besonderen Event am verkaufsoffenen Sonntag:

Unter dem Motto „Die Altstadt elektrisiert – auf zwei Rädern durch Hannover“ rollen e-Bikes und Segways über das Altstadt-Pflaster.

Elektromobilität auf zwei und drei Rädern funktioniert. Im letzten Jahr wurden 380.000 e-Bikes in Deutschland verkauft und der Start in diesem Jahr lässt einen weiteren Anstieg vermuten. Es ist auch einfach ein tolles Radfahren, findet die Mitglieder des Forum hannöversche Altstadt e.V. und laden von 12 bis 18 Uhr

zum kostenlosen Testen ein. Auf dem Platz vor der Marktkirche werden in Testparcours Segways und e-Bikes zur Probefahrt bereit stehen. Wer noch keine Segway-Tour mit eco4drive durch Hannover gemacht hat, bekommt hier die Gelegenheit. Die e-Bikes stellt die Firma e-motion Technologies Hannover, die auch die enercity-e-Roller Flotte betreuen und auch diese zur Testfahrt zur Verfügung stellen. Für Erfrischungen und den Sonntags-Kaffee sorgt das Teambike-Team und das Café Vélo.

Banner HANNOVER MESSE 2013 - Russland

Der verkaufsoffene Sonntag wird von der City-Gemeinschaft Hannover gemeinsam mit ihrem Partner Hannover Marketing und Tourismus Gesellschaft HMTG intensiv beworben. Gemeinschaftlich mit der Deutsche Messe AG werden wir 10 Großbanner mit einem Willkommensgruß in den Himmel der Fußgängerzone bringen, als einen besonderen Gruß an die Gäste des diesjährigen Partnerlandes Russland, sagt Martin A. Prenzler, der Geschäftsführer der City-Gemeinschaft Hannover e.V. Dazu wird der zweite verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr auf 154 Großleinwänden in und um Hannover, auf dem Messegelände, im Messeguide HM 2013, im Fahrgastfernsehen der Üstra Busse und Bahnen, mit Radiospots in ffn und ANTENNE und den Printmedien speziell beworben.

Den Link zum Radiospot unseres Mitglieds üstra AG finden Sie hier – bitte klicken…

 

Weitere Blogeinträge

Mitgliedsprofil: Sissi & Franz

Eine genussvolle Auszeit mitten in der Stadt – das verspricht dir das Lokal Sissi & Franz. In der Karmarschstraße serviert das Lokal, welches sich in

Mitgliedsprofil: Fur+Fashion Hannover

Ausgezeichnetes & traditionsreiches Handwerk Die Inhaber von Fur+Fashion Hannover verstehen ihr Handwerk als Kürschnermeister. Lern‘ das Unternehmen im Mitgliedsprofil kennen: Wie lange gibt es Ihr Unternehmen schon

Wichtige termine 2020:

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

Jeden ersten Dienstag im Monat

Baumaßnahmen in der Innenstadt

Jeden ersten Donnerstag im Monat

Vorstandssitzungen

Jeden letzten Montag im Monat

Sitzungsmanagement der Landeshautstadt Hannover:

Sitzungsmanagement der Region Hannover

Parlamentarischer Landeskalender des Landtages Niedersachsen

© 2021 CITY-GEMEINSCHAFT HANNOVER E.V. • WINDMÜHLENSTR. 3 • 30159 HANNOVER – Kontakt    /    Impressum    /    Datenschutz

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner