Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Verkaufsoffener Sonntag feiert Sankt Martin

Entspanntes Einkaufen, Musik zum Mitsingen und Lichterzauber beim größten Laternenumzug der Stadt

Radiospot VOS Sankt Martin bitte hier klicken…

Der nächste verkaufsoffene Sonntag am 7. November 2010, von 13.00 bis 18.00 Uhr, steht ganz im Zeichen von Sankt Martin. Der fromme Ritter, der einst seinen Mantel mit dem armen Bettler teilte, reitet wieder durch Hannovers City. Hoch zu Ross begleitet er den großen Laternenumzug, der ab 17.30 Uhr vom Platz der Weltausstellung bis zur Marktkirche führt. Dort findet im Anschluss, um 18.00 Uhr, eine ökumenische Andacht (Pastorin Kreisel-Liebermann und Pfarrer Kohn) statt.VOS 2010-11-07

Damit jedes Kind eine Laterne tragen kann, verschenkt die City-Gemeinschaft Hannover e.V. zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr 300 Laternen. Für die ganze Familie heißt es jedoch vorher erst einmal entspannt einkaufen und dabei auf dem Platz der Weltausstellung ab 14.00 Uhr das bunte Bühnenprogramm mit Gospel, Soul, Kindermusik und natürlich Laternenliedern zu genießen. Eine Auswahl an Liedtexten findet sich auf dem Programmflyer, der im Handel und in den üstra Bussen & Bahnen ausliegt.

LaternenWie an jedem verkaufsoffenen Sonntag haben sich Hannovers Warenhäuser und Einzelhändler auch diesmal wieder viel einfallen lassen, um das Einkaufen für die Gäste der City zu einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein werden zu lassen. Also auf in die City, zum Herbst-Shopping mit vielen Überraschungen, bevor an diesem Herbstnachmittag viele hundert Laternen aufleuchten und die vertrauten Lieder erklingen.

St. Martin zu Pferde

Nach der Andacht, ab 18.00 Uhr in der Marktkirche, die durch Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann und Pfarrer Kuno Kohn gehalten wird, ist der schöne Abend noch nicht vorbei. Um 18.30 Uhr werden vor der Kirche Martinshörnchen (Fa. Bosselmann) und warmer Kakao (Restaurant ATRIUM im alten Rathaus) an die Kinder verteilt. Zum besinnlichen Ausklang wird der abendliche Marktplatz durch Feuerkörbe erhellt, und Jongleure zeigen ihre Kunst.

Auswärtige Gäste werden durch ein tolles Arrangement nach Hannover eingeladen. Für die Regionen Bremen, Lüneburg, Göttingen, Kassel und Nordhessen hat unser starker Partner Hannover Marketing und Tourismus GmbH ein besonderes Erlebnispaket geschnürt. „Shopping und mehr“ bietet den Hannover-Besuchern das Einkaufserlebnis an diesem Wochenende mit Übernachtung, Rundfahrt im VeloTaxi, Einkaufsgutschein und Abendessen. Dieses Angebot wird in ausgewählten überregionalen Tageszeitungen extra beworben.Shopping und mehr

Die Gestaltung des St.- Martin-Sonntags liegt hauptverantwortlich in den Händen der City-Gemeinschaft Hannover e. V., die von der Hannover Marketing und Tourismus Gesellschaft (HMTG) sowie von Sparkasse Hannover und Hannoversche Volksbank eG unterstützt wird.

Einkaufsvergnügen für Groß und Klein – Attraktive Angebote und Aktionen vom City-Einzelhandel

Bei Karstadt in der Georgstraße können sich die Kunden mit Kaffee, Sekt und Cocktails stärken, um das Einkaufserlebnis richtig zu genießen. Im Erdgeschoss werden Kaffeespezialitäten von Karstadts mobiler italienischer Kaffeebar serviert. Im exklusiven Markenshop „Manoukian“ im dritten Obergeschoss wird zehn Prozent Rabatt auf alle Einkäufe gewährt. Wer dort also günstig einkauft, kann das sogleich feiern, an der Sektbar im gleichen Stockwerk oder im Karstadt-Sporthaus. Und im Leonardo-Shop im Erdgeschoß bei Karstadt in der Georgstraße heißt es „Gut gemixt“. 2 Euro kosten hier die Drinks an der Cocktailbar. Ist das Glas dann leer, darf es gratis mit nach Hause.

Auch das Schuhhaus Görtz lockt mit Glamour und Sektbar, denn Görtz eröffnet jetzt die Ballsaison – die neue Abendschuh-Kollektion bittet zum Tanz. Wer sich schon vorher wie eine Ballkönigin fühlen möchte, der sollte bei der Verlosung zum VIP-Shopping mitmachen. Seit Oktober werden dazu im Schuhhaus Lose ausgegeben. Die Ziehung erfolgt am 5. 11. 2010, und für die glücklichen Gewinner wird am verkaufsoffenen Sonntag bei Görtz der rote Teppich ausgerollt. Die Sieger-VIPs werden mit Blumenstrauß und Sekt empfangen, erhalten jeweils Geschenkgutscheine im Wert von 150, 300 und 500 Euro, und dürfen diese dann in Begleitung eines „Personal Shoppers“, also eines persönlichen Einkaufsberaters, bei einem ausgedehnten Bummel durch alle Abteilungen des Hauses sogleich wieder in schöne neue Schuhe umwandeln.

Sollte es keine neuen Schuhe geben, dann spendet die Ernst-August-Galerie am Bahnhof ihren Besuchern Trost und frischen Glanz. Hier sind die „Shoe Shine –Boys“ unterwegs, professionelle Schuhputzer, die an zwei Ständen im Haus kostenlos alle Schuhe putzen, die man ihnen auf das Putzpodest stellt.

Zu einer poetischen Theateraufführung für kleine und große Kunden lädt die Buchhandlung Schmorl & von Seefeld um 15.00 Uhr ein. phoby´s und konsorten, das mobile Theater-Team, das bereits mit dem Grüffelo und der Sams-Revue hier zu Gast war, greift in seinem neuen Stück in einem atmosphärischen Bilderbogen die Stimmungen und Situationen aus Lionnis Kinderbuch „Frederick“ auf. „Es war einmal…“, ist das Tor zu tausenden von Geschichten, die der der alte Mäuserich jeden Abend aufs Neue für die Mäusekinder dichtet. In abendlicher Stille und Dunkelheit des Mäusebaus, erzählt er immer wieder von Frederick, der kleinen Maus, der poetischsten Maus der Welt. Eine Geschichte über das Wunder der Imagination, von Träumen, Phantasie und Kreativität; eine Ode an die Sinne und darüber, dass wir manchmal gar nicht viel brauchen, um glücklich zu sein. Das Stück dauert ca. 45 Minuten. Es gibt keine Pause, und der Eintritt ist frei.

Das GOP Varieté-Theater Hannover engagiert sich am verkaufsoffenen Sonntag für einen guten Zweck. Gegen eine Spende für das Projekt „Aegidius Haus“, ein Hospiz für schwerkranke Kinder, das auf dem Gelände der Kinderklinik auf der Bult gebaut werden soll, dürfen Kinder vor dem GOP an spannenden Geschicklichkeitsspielen teilnehmen. Dabei gibt es auch etwas zu gewinnen, zum Beispiel Eintrittskarten für das aktuelle GOP-Programm.

Musische Fähigkeiten sind am St.-Martins-Sonntag im Klavierhaus Döll gefragt. Jeder Besucher, der auf einem der Flügel oder Klaviere erkennbar ein Martins- oder Laternenlied vorspielen kann, erhält ein besonderes Präsent: Ein Schreibset mit dem kleinsten Flügel der Welt – der im wirklichen Leben ein Bleistiftanspitzer ist!

Auch die Kröpcke-Passage lädt ein zum Musikgenuss, aber hier muss niemand selber spielen. Das Mitsummen oder Mitwippen wird den Zuhörern jedoch leicht fallen, denn von dieser Rock-Pop-Musik wird man im wörtlichen Sinne „Wachgeküßt“. So heißt das Trio mit Sängerin Anke Maßmann, auch als Miss Niedersachsen bekannt, Klaus Heuermann, Gesang und an der Gitarre, und Stephan Werner, Bass. Wachgeküßt spielt unplugged ab 14.00 Uhr, und ist der ideale Kontrast für alle, die ihre Laterne zu Hause lassen wollen.

Alle großen und kleinen Kinder aber, die gern Laterne gehen und spielen, sind bei idee + spiel in der Grupenstraße herzlich willkommen. Für die Kleinen stehen vor dem Geschäft Rutschen und Wippen zum Ausprobieren bereit. Und wer sich noch für den großen Laternenumzug ausrüsten möchte, wird sicherlich am idee + spiel – Stand auf dem Platz der Weltausstellung fündig. Hier gibt es die schönsten Leuchtstäbe, Leuchtsterne und sogar Leuchtschwerter für kleine Martins-Ritter.

Gleich daneben hat die Aktion Sonnenstrahl ihren Stand. Hier wird ab 13 Uhr mit einer Tombola für groß und klein, Glücksrad, Glühweinausschank sowie dem Verkauf von Heißgetränken für die „Kindertafel“ des Vereins gesammelt.

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung erwartet in ihrem Zelt am Platz der Weltausstellung die kleinen Besucher der Stadt zum Kinderschminken von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Kinderkarussell und Bühne auf dem Platz der Weltausstellung – Das Programm:

14:00 Uhr Joyful NoiseJoyful Noise
Jugend-Gospel-Chor
unter der Leitung von Greg Perrineau

14:30 Uhr soul control Soul Control
Soulklassiker der 60er und 70er Jahre

16:00 Uhr Die City-Gemeinschaft Hannover e.V. verschenkt
für den St. Martins-Umzug 300 Laternen an Kinder

16:30 Uhr Unmada & Kinderwaldchor & UnmadaErdenkinder
Weltmusik und Laternenlieder

17:30 Uhr St.-Martins-Umzug mit Laternen vom Platz der Weltausstellung zur Marktkirche, mit St.-Martin zu Pferde und dem Spielmannszug der Südstädter Schützengesellschaft

Marktkirche
18:00 Uhr Andacht in der Marktkirche mit Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann und Pfarrer Kuno Kohn sowie dem Posaunenchor der Evangelischen Stadtmission

18:30 Uhr Verteilung von Martinshörnchen; Feuerkörbe und Jonglage auf dem Marktplatz

Weitere Blogeinträge

Mitgliedsprofil: Fur+Fashion Hannover

Ausgezeichnetes & traditionsreiches Handwerk Die Inhaber von Fur+Fashion Hannover verstehen ihr Handwerk als Kürschnermeister. Lern‘ das Unternehmen im Mitgliedsprofil kennen: Wie lange gibt es Ihr Unternehmen schon

Mitgliedsprofil: Praxis Osteopathos

Wenn es mal wieder zwickt, drückt oder sogar schmerzt, sollte dich der Weg zu unserem Mitglied Praxis Osteopathos führen. Die Osteopathie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz,

Wichtige termine 2020:

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

Jeden ersten Dienstag im Monat

Baumaßnahmen in der Innenstadt

Jeden ersten Donnerstag im Monat

Vorstandssitzungen

Jeden letzten Montag im Monat

Sitzungsmanagement der Landeshautstadt Hannover:

Sitzungsmanagement der Region Hannover

Parlamentarischer Landeskalender des Landtages Niedersachsen

© 2021 CITY-GEMEINSCHAFT HANNOVER E.V. • WINDMÜHLENSTR. 3 • 30159 HANNOVER – Kontakt    /    Impressum    /    Datenschutz

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner