Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Der „Magis-Stern“ wird wieder in der City leuchten

Die drei regionalen Banken helfen, Hannovers Weihnachtsbeleuchtung zu sichern

Was wäre die Weihnachtsbeleuchtung in Hannovers City ohne den großen Stern, der im Volksmund nach seinem früheren Standort auch der „Magis-Stern“ genannt wird. Viele Hannoveraner sind mit seinem Anblick aufgewachsen. Wenn der große Komet am damaligen Kaufhaus Magis erstrahlte, dann war wirklich Weihnachten. In den Jahren, in denen der Stern fehlte, wurde er stets schmerzlich vermisst.

Aber jetzt ist es sicher – der Magis-Stern wird auch in diesem Jahr wieder an seinem neuen Standort, der Fassade der Buchhandlung Schmorl und von Seefeld leuchten.

Bernd Voorhamme, der Vorsitzende der City-Gemeinschaft Hannover e.V., konnte die drei starken regionalen Banken, die Sparkasse Hannover, die Hannoversche Volksbank eG und die Sparda-Bank Hannover eG dafür gewinnen, sich an der Finanzierung zu beteiligen. Sie helfen mit ihrem Engagement der City-Gemeinschaft, die diesjährige Weihnachts-beleuchtung sicherzustellen und unterstützen dabei auch speziell die Montage und Illumination des Magis-Sterns. Die Energiekosten wird Schmorl und von Seefeld übernehmen, sagte Geschäftsführerin Tina Timpe.  Die Firma Breuhan aus Anderten wird die Montagearbeiten zu einem Sonderpreis durchführen.

Für den Auf- und Abbau des Magis-Sterns muss Breuhan zwei spezielle Hubsteiger einsetzen. Der Stern selbst besteht aus einer 35 x 9 Meter großen Konstruktion mit rund 700 Glühbirnen. Allein die Begleitsterne des Kometenschweifs sind 1,80 Meter groß.

Die Weihnachtsbeleuchtung in Hannovers Innenstadt wird ab Ende Oktober montiert. Ab dem 23. November 2009 wird sie eingeschaltet, und bis zum 5. Januar 2010 können sich Bewohner und Passanten in der City täglich von 15 bis 22 Uhr an der Beleuchtung erfreuen.

Anlässlich eines Termins vor Ort, vor dem Gebäude der Buchhandlung Schmorl und von Seefeld, haben sich die Vorstandsvorsitzenden der drei Geldinstitute, Walter Kleine, Sparkasse Hannover, Jürgen Wache, Hannoversche Volksbank eG, und Winfried Blecking, Sparda-Bank Hannover eG, gemeinsam mit Bernd Voorhamme, Dirk Aigner und Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft Hannover e. V., über die Montagearbeiten für den Aufbau des Magis-Sterns informiert. Die City-Gemeinschaft Hannover dankte den Sponsoren für ihren Einsatz, und die drei Bankvorstände versicherten, wie sehr es ihnen am Herzen liegt, dass Hannover auch in diesem Jahr wieder weihnachtlich leuchtet.

Magis-Stern mit Sponsoren

Weitere Blogeinträge

Mitgliedsprofil: Fur+Fashion Hannover

Ausgezeichnetes & traditionsreiches Handwerk Die Inhaber von Fur+Fashion Hannover verstehen ihr Handwerk als Kürschnermeister. Lern‘ das Unternehmen im Mitgliedsprofil kennen: Wie lange gibt es Ihr Unternehmen schon

Mitgliedsprofil: Praxis Osteopathos

Wenn es mal wieder zwickt, drückt oder sogar schmerzt, sollte dich der Weg zu unserem Mitglied Praxis Osteopathos führen. Die Osteopathie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz,

Wichtige termine 2020:

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

Jeden ersten Dienstag im Monat

Baumaßnahmen in der Innenstadt

Jeden ersten Donnerstag im Monat

Vorstandssitzungen

Jeden letzten Montag im Monat

Sitzungsmanagement der Landeshautstadt Hannover:

Sitzungsmanagement der Region Hannover

Parlamentarischer Landeskalender des Landtages Niedersachsen

© 2021 CITY-GEMEINSCHAFT HANNOVER E.V. • WINDMÜHLENSTR. 3 • 30159 HANNOVER – Kontakt    /    Impressum    /    Datenschutz

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner